MOOC@TU9 – die Einbindung von Massive Open Online Courses in die universitäre Lehre der TU Berlin

Vortrag auf dem Tag der Lehre 2016 an der TU Berlin am 05.10.2016 von Peer-Olaf Kalis (Technische Universität Berlin / Zentraleinrichtung Wissenschaftliche Weiterbildung und Kooperation) und Christoph Hohnerlein (Technische Universität Berlin / Institut für Softwaretechnik und Theoretische Informatik)

MOOC@TU9 ist ein Verbundprojekt aller TU9-Universitäten, die sich entschlossen haben gemeinsam Massive Open Online Courses (MOOCs) zu produzieren und bereitzustellen. Ziel des Projekts ist es hochwertige Kurse zu entwickeln, die sowohl den Studierenden an den Universitäten, als auch einer breiten interessierten Öffentlichkeit im In-­ und Ausland zur Verfügung zu stehen. Im Rahmen der ersten Projektphase 2014 konnten mit einem Kurs bereits wertvolle Erfahrungen mit der kooperativen MOOC-Produktion gesammelt werden. Die TU9 bieten ab dem Wintersemester 2016/17 insgesamt fünf MOOCs an. Die TU Berlin ist insgesamt an drei MOOCs beteiligt:

  •   Zur politischen Ökologie urbaner Mobilität; TU Berlin (Prof. Schwedes), TU Dresden
  •   World = City; TU Berlin (Prof. Stollmann), TU Braunschweig
  •   Communication Acoustics; TU Berlin (Prof. Möller, Prof. Weinzierl, Dr. Ahrens), RWTH Aachen, TU München, TU Dresden

Die Kurse werden auf verschiedenen Plattformen (edX, mooin, Stud.IP) angeboten und sind sehr unterschiedlich in Form, Inhalt und Produktionsweise. Der Vortrag soll einen Eindruck davon geben, wie die Kurse konzipiert sind und welche Herausforderungen sich bei der Produktion ergeben haben. Der MOOC „Communication Acoustics“ ist der, was die Kooperation der verschiedenen Beteiligten angeht, anspruchsvollste und auch umfangreichste. Zudem ist die TU Berlin hier auch Initiator, deshalb soll der Kurs an dieser Stelle detaillierter vorgestellt werden. Weiterhin sollen aus dem Projekt Schlussfolgerungen gezogen werden, wie und mit welchem Aufwand MOOCs an der TU Berlin in Zukunft produziert werden können.

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.