Neue Postkartenaktion!

postkartenaktion_beitragsbild

Schön, dass Sie hierher gefunden haben! Wir freuen uns, dass Sie das Thema Lehren mit digitalen Medien interessiert und möchten Ihnen hier einen kleinen Einstieg zu besonders oft nachgefragten Themen bieten. Wenn Sie sich auf dem Praxisblog umschauen möchten, dann können Sie entweder die Navigation oben nutzen oder Suchbegriffe direkt rechts in die Suche eingeben (z.B. Screencast). Wenn Sie einen spannenden Artikel gefunden haben, dann finden Sie unter dem Beitrag jeweils seine Kategorie und zugeordnete Schlagworte, über die Sie weitere ähnliche Artikel finden.

Wenn Sie konkret auf der Suche nach Ihrem Postkartenthema sind, dann schauen Sie am besten gleich hier:

Karte 1/5: Videokonferenzen in der Lehre

postkarte_connect

Mit den beiden für TU-Mitarbeiter/innen kostenlosen Tools Adobe Connect und WebEx können Sie nicht nur Experten vom anderen Ende der Welt interviewen. Sie können damit auch Ihre wöchentliche Sprechstunde abhalten, sich von Studierenden die letzten Ergebnisse ihrer Gruppenarbeit zeigen lassen oder Ihre Vorlesung vom Bürostuhl aus halten.

Alle Artikel zu Videokonferenzen

Karte 2/5: E-Klausuren mit ISIS/moodle

postkarte_e-klausuren

Zugegeben, die 10 Minuten sind vielleicht etwas geschönt. Es dauert eine ganze Weile bis Sie einen Fragenkatalog in ISIS/moodle angelegt, sinnvoll strukturiert und daraus Ihre E-Klausur gemacht haben. Dafür können Sie die Fragen jedes Jahr wiederverwenden, neu sortieren und profitieren vor allem bei vielen automatisch auszuwertenden Antworten davon, dass der Rechner seine „425 Zettel“ schneller durchgesehen hat als Sie einen.

Alle Artikel zu E-Klausuren

Karte 3/5: Videos in der Lehre einsetzen

postkarte_videos

Es gibt einige Veranstaltungen, bei denen in jedem Semesters immer wieder das sprichwörtliche Murmeltier grüßt… Vor allem bei Praktika gibt es oft Abläufe, die sich immer wiederholen, Chemikalien, die immer die gleichen Eigenschaften haben und Maschinen, die jedes Jahr gleich funktionieren. Anstatt diese Informationen immer wieder in gleicher Form kleinen Studierendengrüppchen zu erklären, könnten Sie das Ganze auch einmal aufnehmen. In den allermeisten Fällen müssen Sie auch nicht zu sehen sein, wenn Sie nicht wollen. Dann können sich die Studierenden alles im Vorfeld anschauen und kommen gut vorbereitet bei Ihnen an. Und Sie haben mehr Zeit für die wichtigen Dinge in der Veranstaltung.

Alle Artikel zu Videos

Karte 4/5: Softwaretutorials in der Lehre einsetzen

postkarte_screencast

Es gibt Software, die ist intuitiv zu bedienen, übersichtlich und schnell zu erlernen. Und es gibt Software, bei der das nicht so ist. Viele fachspezifische Programme sind nicht unbedingt selbsterklärend, zumal damit oft Aufgaben gelöst werden sollen, die schon an sich eine Herausforderung darstellen. Umso hilfreicher ist es, wenn Studierende nicht hoffen müssen, sich auch nach Wochen noch richtig an die „Einführung in die Software“ zu erinnern, sondern sich die wichtigsten Schritte immer wieder ansehen können. Mit Softwaretutorials können Sie ihnen da ein großes Stück entgegen kommen.

Alle Artikel zu Screencasts

Karte 5/5: Abstimmungssysteme in der Lehre

postkarte_abstimmung

Ob als Publikumsjoker bei der 64.000 €-Frage oder zur Bekundung des eigenen Eurovision Song Contest-Lieblings – Abstimmungen erfreuen sich großer Beliebtheit. Und weil es mittlerweile zahlreiche Apps und Browseranwendungen gibt, mit denen sich Fragen leicht erstellen und Ergebnisse in Sekundenschnelle auf dem Rechner anzeigen lassen, werden sie auch zunehmend als auflockernde Elemente in der Lehre eingesetzt. Und nicht nur die Studierenden sehen, was die anderen denken. Sie als Dozent/in sehen auch, was die Studierenden schon verstanden haben und wo es vielleicht noch hakt.

Alle Artikel zu Abstimmungssystemen

Natürlich können Sie auch dieses Mal wieder etwas gewinnen! Wir verlosen unter allen Teilnehmenden unseres Gewinnspiels ein Blue YETI USB-Mikrofon und 3 Bücher rund um die Online-Lehre.
Hier geht es zum Gewinnspiel

Kommentare sind geschlossen.