Webkonferenztool WebEx im Lehralltag einsetzen

Seit kurzem gibt es an der TU Berlin die Möglichkeit kostenlos das Webkonferenz-Programm WebEx zu nutzen. Jede/r Mitarbeiter/in hat automatisch einen Zugang mit dem tubIT-Account und kann sich unter https://meeting.tubit.tu-berlin.de dort anmelden*. Wer gemeinsam mit anderen TU-Angehörigen ein Webmeeting oder eine Telefonkonferenz abhalten will, der kann diese Personen über eine komfortable Namenssuche einladen. Studierende oder Externe erhalten über einen Link Zugang zum Meeting. Derzeit können bis zu 50 Personen gleichzeitig an einem Online-Treffen teilnehmen. (Wem das nicht reicht: Die Nutzung von Adobe Connect an der TU Berlin)

Auf der Plattform selbst können Sie dann während des Webmeetings z.B.

  • Präsentationsfolien oder Dokumente zeigen
  • via Mikrofon (am besten mit Headset) oder Telefon mit den Anderen sprechen
  • auf einem Whiteboard schreiben
  • Dateien mit den anderen Teilnehmer/inne/n teilen

Einige Funktionen machen den Einsatz auch in der Lehre interessant:

  • Studierende können während der Veranstaltung Fragen stellen, entweder per Chat oder direkt über ein eigenes Headset. Werden die Fragen schriftlich gestellt, dann können sie auch erst einmal gesammelt und an passender Stelle gemeinsam beantwortet werden.
  • Sie können Studierenden ermöglichen, ihren eigenen Desktop anzeigen zu lassen. So können sie z.B. eine eigene Präsentation im Rahmen des Online-Treffens zeigen.
  • Wenn Sie sich ein direktes Feedback wünschen, um zu sehen, ob Ihnen die Studierenden gut folgen konnten, dann können Sie eine Umfrage einrichten und die Studierenden bitten Ihre Fragen direkt zu beantworten. Diese Funktion können Sie auch spielerisch in Form eines kleinen Quiz einbinden.
  • Das Meeting kann aufgezeichnet werden und so auch denen zur Verfügung gestellt werden, die nicht „live“ dabei sein konnten.

Aufgrund der Teilnehmerbeschränkung kann WebEx vorerst nur in kleineren Gruppen eingesetzt werden. Hier ist aber nicht nur die konkrete Lehrveranstaltung denkbar, sondern auch das Abhalten von Online-Sprechstunden oder die Betreuung externer Arbeiten, bei denen die Studierenden ihre Fortschritte präsentieren und gleich Feedback vom Betreuer erhalten können.

Wenn Sie WebEx in Ihrem Lehralltag ausprobieren möchten oder schon Erfahrungen damit gesammelt haben, dann freuen wir uns, wenn Sie uns darüber berichten und uns eine E-Mail schreiben!

* Hinweis: Sie benötigen neben Ihrem tubIT-Account auch eine eingetragene Telefonnummer. Bei Mitarbeiter/innen der TU ist diese i.d.R. automatisch mit eingetragen, bei externen Mitarbeiter/innen sollte das jedoch noch mal mit Hilfe der Personensuche überprüft werden.

Kommentare sind geschlossen.