Urheberrecht und Hochschullehre: Freunde oder Feinde?

webkonfrecht

Aufzeichnung einer als Webmeeting veranstalteten Weiterbildung vom 18.01.2016

Einerseits möchte man die Möglichkeiten des Internets nutzen und beim Sammeln für das eigenen Lehrmaterial nicht weiter gestört werden. Andererseits möchte man über die eigenen Materialien eine gewisse Kontrolle haben. Dieser Zielkonflikt ist der Hintergrund für die rechtlichen Regelungen des E-Learning und der Präsenzlehre. Anhand von Beispielen aus dem Alltag der Hochschullehre werden juristische Fragen des E-Learning und der Präsenzlehre diskutiert.

Kommentare sind geschlossen.