Das Abstimmungstool Socrative wird in Vorlesungen eingesetzt. Das Abbild zeigt das Schema einer Lithium-Ionen-Batterie zur Illustration des Themas der Vorlesungen.Welche Gründe sprechen für das Abstimmungstool Socrative, wenn man doch das weithin bekannte Tool Kahoot verwenden könnte? Auf unserem Blog haben wir bereits über den Einsatz des Abstimmungssystems „kahoot“ am FG Elektrische Energiespeichertechnik in den Lehrveranstaltungen von Prof. Julia Kowal berichtet. Julian Marscheider leitet die Übungen zu den beiden LV „Grundlagen der Batterietechnik“ und „Energiespeichertechnologien“. Angeregt durch die vielen positiven Rückmeldungen der Studierenden, hat er sich entschieden, die kleinen Fragerunden auch dort einzusetzen.

Da kahoot nur Single-Choice-Fragen ermöglicht, hat er sich für den Einsatz von „Socrative“ entschieden, das deutlich mehr Funktionen mitbringt. Dort sind neben Multiple-Choice-Fragen auch freie Kurzantworten möglich.

Bindeglied zwischen Lehrveranstaltung und Übung

Marscheider nutzt die Tests vor allem, um die Inhalte aus Vorlesung und Übung miteinander zu verbinden: Am Anfang jeder Übung schaltet er dafür einen Quiz mit 6 Fragen frei, die sich sowohl auf die letzte VL beziehen als auch auf die kommende Übung vorbereiten.

Die Studierenden bekommen direkt auf Ihrem Smartphone nach Beantwortung der Frage ein Feedback, ob ihre Antwort richtig war. Zusätzlich wird eine Erklärung zur richtigen Lösung eingeblendet. Im Anschluss an den Quiz zeigt Marscheider die Ergebnisse nochmal in einer Übersicht. Die Studierenden können so in einer Tabelle auch sehen, wie ihre Kommilitonen abgeschnitten haben (anonym).

Wenn sehr viele Teilnehmende bei einer Frage falsch lagen, dann wird diese noch einmal aufgegriffen und der Inhalt in der Gruppe diskutiert.

Von den 20-30 Studierenden sind immer mind. 70% beteiligt, wobei einige auch zu zweit arbeiten. In der Evaluation wird der Quiz oft positiv erwähnt, negative Rückmeldungen gab es bislang nicht.

Ergänzung online: ISIS-Tests

Noch mehr Möglichkeiten als das Abstimmungstool Socrative bietet der Quiz in ISIS/moodle (wobei sich dieser nicht für den Einsatz in der LV selbst eignet). Vor allem die differenzierte Auswertung von MC-Fragen wird von Marscheider gern genutzt.

Für die Vorbereitung auf das vom Fachgebiet zukünftig angebotene Praktikum zur Batterietechnik, steht auf ISIS ein Test zur Verfügung, den die Studierenden im Vorfeld beantworten müssen. So wird sichergestellt, dass diese auf dem gleichen Niveau starten und der Einstieg in das Praktikum erleichtert.

[lightgrey_box]Wer das Abstimmungstool Socrative selbst gern ausprobieren möchte, der findet den Zugang unter http://socrative.com. Als Dozent/in muss man sich anmelden, die Studierenden gelangen über einen Link und den zugehörigen Raumnamen dann ohne Anmeldung zum gestarteten Quiz.[/lightgrey_box]

[überarb. 10/2018, online-Redaktion]