+++ CORONA-SUPPORT +++ DIGITALE LEHRE IM SOMMERSEMESTER 2020

Liebe TU-Lehrende, das Sommersemester findet online statt. Hier finden Sie aktuelle Handreichungen, Anleitungen und Tipps.

BERATUNG UND KONTAKT

Wir helfen Ihnen gern bei allen Fragen zur digitalen Lehre, gern auch per Telefon oder Webmeeting:

medienkompetenz@zewk.tu-berlin.de

DAS ONLINE-LEHRE-TEAM 

Wir sind 7 Personen der ZEWK und unterstützen seit über 10 Jahren Lehrende beim Einsatz digitaler Medien an der TU Berlin.

HAUSAUFGABEN ONLINE REALISIEREN

Aufgaben-Zettel verteilen, später einsammeln und kommentieren? Momentan schwierig!  Hier einige Ideen, wie man Hausaufgaben online umsetzen kann.

# Möglichkeit 1: Aufgabenverwaltung in ISIS

Eine praktische Möglichkeit, um die Hausaufgabenverwaltung und -bewertung abzubilden, ist das Aufgaben-Modul in ISIS/moodle, das von den Lehrenden schnell angelegt werden kann. Studierende können darüber ihre Hausaufgaben abgeben, indem sie sie als PDF-Dateien hochladen oder ihren Text direkt in der Aufgabe in ein Textfeld eingeben. Die Lehrenden und Tutor*innen haben dann verschiedene Möglichkeiten, Feedback zu geben (siehe unten).

Bei sehr großen Lehrveranstaltungen und mehreren Lehrenden ist es hilfreich, die Teilnehmenden in Gruppen einzuteilen, so dass jede/r Lehrende nur jeweils die eigene Gruppe bei der Bewertung angezeigt bekommt.

Abgabe als Datei
Die Studierenden können längere Texte oder eingescannte bzw. fotografierte Aufgabenblätter als PDF-Dateien hochladen. Sie als Lehrende/r finden diese Funktion unter Abgabetypen bei Dateiabgabe. Legen Sie dort am besten als akzeptierte Dateitypen nur “pdf” fest, damit Feedbackkommentare direkt im PDF möglich sind.

Grundsätzlich empfiehlt es sich dabei, die Erklärung zur Eigenständigkeit in den Abgabeeinstellungen zu aktivieren, um so studentischem Fehlverhalten entgegenzuwirken.

Abgabe als Text
Wenn die Studierenden nur kurze Texte abgeben sollen, muss die Abgabe der Hausaufgaben nicht per Upload erfolgen, sondern kann auch in Form von Online-Texteingaben stattfinden. Das heißt, die Studierenden geben ihren Text direkt in der Aufgabe in ein Textfeld ein. Aktivieren können Sie die Funktion unter Abgabetypen bei Texteingabe online.


Feedbackmöglichkeiten
 
Wie können Lehrende und Tutor*innen den Studierenden über die ISIS-Aufgabe Kommentare zu ihren eingereichten Hausaufgaben geben?

1. Feedback direkt im eingereichten PDF
Aktivieren Sie dazu in den Einstellungen der angelegten Aufgabe in Ihrem ISIS-Kurs unter Feedback-Typen die Option Anmerkungen im PDF. Diese erlaubt Kommentare und Annotationen direkt in der vom Studierenden abgegebenen Datei; in unserer Moodle-Installation nur in PDF-Dateien.

2. Feedback direkt im eingereichten Online-Text
Wenn die Abgabe der Hausaufgaben als “Online-Texteingaben” (siehe oben) stattfindet, können die Lehrenden auch hier ihre Kommentare direkt in die Texte der Studierenden schreiben – am besten in einer anderen Farbe. Um diese Funktion zu nutzen, setzen Sie unter Feedback-Typen den Inline Kommentar auf “Ja”.

3. Feedback in einem separaten Textfeld
Statt direkt in die von den Studierenden hochgeladenen PDF-Dateien oder Online-Texte zu schreiben, gibt es auch die Möglichkeit, ein separates Textfeld für die Kommentierung der Hausaufgaben zu nutzen. Dafür aktivieren Sie unter Feedback-Typen die Option Feedback als Kommentar.

4. Feedback in einer hochzuladenden Datei
Neben dem Feedback in einem separaten Kommentarfeld besteht auch noch die Möglichkeit für die Lehrenden, ihren Kommentar außerhalb der Lernplattform ggf. offline in eine Textdatei zu schreiben und diese anschließend hochzuladen (möglichst als PDF-Datei).

Neben längeren Feedbacktexten bietet sich dieser Upload von Feedback-Dateien auch für kommentierte Musterlösungen oder gesprochene Kommentare als Audiodateien an. Außerdem können die Originaldateien der Studierenden heruntergeladen und korrigierte bzw. kommentierte Versionen ihrer Abgaben von den Lehrenden wieder hochgeladen werden. Wenn Sie diese Möglichkeit nutzen möchten, aktivieren Sie unter Feedback-Typen die Option Feedback-Dateien.

Weitere Feedback- und Kommunikationsmöglichkeiten
Bei der Bearbeitung der Hausaufgaben benötigen die Studierenden oft Unterstützung bei Fragen, die Lehrende auch online gut beantworten können. Dafür können Sie im ISIS-Kurs zusätzlich zum Standardforum (Ankündigungen) ein Forum anlegen, in dem auch Studierende das Recht haben, Kommentare zu schreiben, Fragen zu stellen und sich mit anderen Studierenden auszutauschen.

Anstelle oder ergänzend zu einem asynchronen Austausch im Forum besteht oft der Bedarf für ein Live-Treffen, in dem über die Hausaufgaben oder über Probleme gesprochen werden kann. Dafür steht neuerdings in jedem ISIS-Kurs ein Videochat-Raum zur Verfügung, der die Kommunikation via Kamera und Mikrofon sowie das Teilen des eigenen Bildschirms erlaubt. Hier können sich Arbeitsgruppen auch ohne die Lehrenden online treffen. Mehr über den Videochat meet@ISIS finden Sie in unserem Artikel zu Treffen und Sprechstunden online.

# Möglichkeit 2: Kollaborative Aktivitäten in ISIS

Lehrende können ISIS auch für Hausaufgaben nutzen, die von den Studierenden gemeinsam erarbeitet werden sollen. Die Lehrenden müssen dafür das jeweilige Tool anlegen, eine klare Aufgabenstellung formulieren und eine Abgabefrist festlegen. Folgende Aktivitäten bieten sich dafür an:

Das Wiki kann genutzt werden, um bspw. eine Protokollsammlung zu erstellen, die von allen editiert werden kann. Vorherige Versionen können eingesehen und bei Bedarf wiederhergestellt werden.

Auch das Etherpad erlaubt kollaboratives Schreiben und dies sogar in Echtzeit. Zwar gibt es weniger Möglichkeiten als im Wiki, dafür ist jedoch gleichzeitiges Schreiben möglich.

Mehr ISIS-Tools finden Sie im entsprechenden Artikel zur sinnvollen Nutzung der TU-Lernplattform ISIS/moodle.

# Möglichkeit 3: Wissensüberprüfung mit Online-Tests in ISIS

Anstelle von Abgaben oder zusätzlich dazu können Sie Tests erstellen, um den aktuellen Wissensstand Ihrer Studierenden abschätzen zu können und um diese zu frühzeitigem Lernen zu motivieren. Die Teilnahme an den Zwischentests kann – soweit prüfungsrechtlich zugelassen – mit Bonuspunkten für die Klausur “belohnt” werden oder als Prüfungsvorleistung die Voraussetzung für eine Klausurteilnahme darstellen.
Wie Sie einen Test erstellen, erfahren Sie in der Kurzanleitung zu Tests.

Aktuelle Handreichungen

In 8 Schritten zur Online-Vorlesung
Deutsch, Version 4.0, Stand: 07.04.20, Dateigröße: 820KB
Kurzanleitung: Webex Training
Deutsch, Version 1.0, Stand: 16.04.20, Dateigröße: 700KB
Kurzanleitung: Zoom Business
Deutsch, Version 4.0, Stand: 15.05.20, Dateigröße: 891KB
Kurzanleitung: Zoom Business für Studierende
Deutsch, Version 2.0, Stand: 06.05.2020, Dateigröße: 785KB
Barrierefreiheit in der digitalen Lehre
Hinweise für Lehrende von der Allg. Studienberatung
Anleitung: Tipps für einen gelungenen Ablauf in Zoom und den Umgang mit Störungen
Deutsch: Version 1.0, Stand: 14.05.2020 Dateigröße: 497KB

Hochschulcommunity hackt das digitale Sommersemester 2020

Ein „Hack“ bezeichnet eine ungewöhnliche, kreative, durch Herumtüfteln gefundene Problemlösung. Genau damit haben sich rund 1000 Beteiligte aus der deutschen Hochschulcommunity letzte Woche intensiv an zwei Tagen – einem Marathon gleich – beschäftigt. Gegenstand des...

mehr lesen

Austauschforum >> Beteiligen Sie sich gern mit Ihren Erfahrungen, Hinweisen und Fragen!

Das Team von innoCampus bietet außerdem folgenden Support an:

  • Aufzeichnung ausgewählter Veranstaltungen im MA-Gebäude
  • Verleih von Dokumenten-Kameras
  • Support zu technischen Fragen zur Aufzeichnungssoftware OBS Studio
  • Unterstützung bei der Erstellung von Online-Klausuren