MOOCs – Fluch oder Segen für Hochschulen? Ein Vortrag von Claudia Bremer (Uni Frankfurt) zum E-Learning-Tag an der TU Berlin, 07. November 2013

Massive Open Online Courses sind zur Zeit in aller Munde. Zumindest befasst sich die deutschsprachige Presse vielerorts mit diesem Thema. Doch auch die Hochschulpräsidien und Hochschulrektorate fragen sich, inwiefern sie diesem relativ neuen Phänomen Aufmerksamkeit widmen sollen. Ob sie es zum Beispiel in die Hochschulstrategie integrieren müssen oder ob es sich nur über einen vorübergehenden Hype handelt. Im folgenden Vortrag werden die aktuellen Formen und Ausprägungen von Massive Open Online Kursen vorgestellt. Er geht außerdem der Frage nach, unter welchen Bedingungen sich MOOCs für Hochschulen und Universitäten überhaupt lohnen, wann sie sinnvolles Betätigungsfeld sind oder ob es sich einfach nur über einen kurzfristigen Trend handelt.

MOOCs – Fluch oder Segen für Hochschulen?