Motivation zum Lesen mit der Webplattform Perusall

Fotomontage eines Menschen, der in ein iPad springt, auf dessen Oberfläche Wasser dargestellt ist.
Vortrag zur Motivation zum Lesen mit der Webplattform Perusall auf dem Tag der Lehre 2016 an der TU Berlin am 05.10.2016 von Prof. Dr. Timo Hartmann (Technische Universität Berlin / Institut für Bauingenieurwesen / Civil and Building Systems)

Die Fähigkeit zum schnellen Lernen, aber auch Verlernen, gehört zu einer der wichtigsten Qualifikationen, die wir unseren Studierenden mit auf den Weg geben können, um in der immer dynamischeren Arbeitswelt bestehen zu können. Je schneller sich der wissenschaftliche Fortschritt entwickelt, desto schneller müssen sich Organisationen an die neuesten Erkenntnisse anpassen. Viele der technischen Konzepte, die wir Studierenden heute in unseren Vorlesungen näherbringen, werden schnell überholt sein, vieles schon zum Zeitpunkt, an dem unsere Studierenden ihr Studium erfolgreich abschließen. Die so wichtige Fähigkeit des selbständigen Lernens hängt stark mit der jeweiligen Lesebegabung der Studierenden zusammen. Leider scheint es, als ob Studierende in der heutigen Hochschulwelt immer weniger lesen und sich Texte eigenständig aneignen müssen. Für uns Lehrende ist es auch schwer möglich, Leseaufgaben zu verfolgen und zu steuern. Deshalb sind oft andere Lehrmethoden die erste Wahl.

Studierenden-Motivation zum Lesen mit der Webplattform Perusall

Um dieses Problem anzugehen, haben wir in dem Modul „Systemtechnik baulicher Anlagen“ im Bachelor Bauingenieurwesen die Webplattform Perusall.com erfolgreich eingeführt. Perusall ist eine Plattform, auf der Studierende Texte online kommentieren und diskutieren können. Dadurch können Leseaufgaben formell zum Teil einer Portfolioprüfung gemacht werden. Natürlich bietet die Plattform nicht nur Möglichkeiten zur extrinsischen Motivation durch eine Benotung des studentischen Leseverhaltens. Indem sie Texte kommentieren und argumentieren und weil dies in einer sozialen Netzwerkumgebung geschieht, werden die Studierenden auch intrinsisch motiviert. Nicht nur durch das kontroverse Diskutieren von Textpassagen, sondern auch durch die Beantwortung von Fragen anderer Kommilitonen.

In der Präsentation am Tag der Lehre 2016 werde ich die Plattform Perusall.com kurz vorstellen und erste Erfahrungen der Anwendung in unserem Modul teilen.

Sie haben bereits eigene Erfahrung mit der Webplattform Perusall gesammelt und möchten diese teilen? Wir freuen uns über Ihren Kommentar. Bei Interesse an der gemeinsamen Erarbeitung eines Beitrags zum Thema, nehmen Sie gerne Kontakt zu uns auf.

[überarb. 10/2018, online-Redaktion]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.