Drücke "Enter", um den Text zu überspringen.

Welche Werkzeuge unterstützen studentische Lehrprojekte bei Planung und Durchführung? (LM 03B)

WWB-Bereich | Lernfeld
Lehren und Lernen | Basisslehrmodul

Ausgangspunkt
Im Studium können Lehrprojekte auf die Arbeitswelt vieler Ingenieur*innen simulierend vorbereiten. Auch notwendige Schlüsselkompetenzen werden in studentischen Lehrprojekten entwickelt. Neben fachlicher Vertiefung und Produktorientierung erproben Studierende für den beruflichen Alltag wichtige methodische und soziale Kompetenzen. Lehrprojekte erstrecken sich üblicherweise über ein Semester. Die Projektmethode lässt sich aber auch im Kleinen in bestehende Kurse integrieren.

Ziel
Lehrende werden in die Lage versetzt, selbst Projektlehrveranstaltungen zu gestalten und durchzuführen bzw. vorhandene Projektmodule weiterzuentwickeln. Sie bekommen Methoden und Werkzeuge zur Hand, Ihren Gestaltungsspielraum zu nutzen und die Studierenden zu selbstorganisiertem Lernen anzuregen und sie in ihrem Lernprozess fachlich projekt- und prozessbegleitend zu unterstützen.

Inhalt

  • Die Selbstorganisation der Studierenden unterstützen,
  • Methoden aus dem agilen Projektmanagement kennen lernen,
  • das Projektjournal als Instrument zur Selbstreflexion und zur Leistungskontrolle nutzen,
  • ein Wiki für die fortlaufende Projektdokumentation verwenden,
  • mit einem Issue Tracker Aufgaben delegieren und überwachen,
  • kollaborative Werkzeuge wie Whiteboard und Etherpad sinnvoll einsetzen.

Methoden
Online: Input, Übungen in Paararbeit und in Kleingruppen, Diskussion im Plenum Offline: Nutzung asynchroner und kollaborativer Werkzeuge

Hinweise
Der Kurs richtet sich an Lehrende insbesondere aus den Ingenieurwissenschaften. Vorkenntnisse sind nicht erforderlich, können aber im ergänzenden Webinar „Projektarbeit in der Lehre“ erworben werden.

Ein langfristiger Austausch mit unserem Projektlehre-Stammtisch ist möglich. Max. Teilnehmer*innen: 12

Kursinformationen

KursnummerLM 03B
DatumMo, 14.02.2022   Selbstlernphase (3h): ISIS-Befragung, Tutorial und Hausaufgabe
Mo, 21.02.2022, 09:30-13:30 Uhr Online-Präsenz
Mo, 28.02.2022, 09:30-10:30 Uhr Online-Sprechstunde
Mo, 07.03.2022, 09:30-13:30 Uhr Online-Präsenz
Zwischen dem 22.02.2022 und 06.03.2022 Selbstlernphase, Hausaufgaben (4h)
Umfang16 Stunden , 20 Arbeitseinheiten à 45min
FormatOnline-Seminar mit WebEx und TUB-Infrastruktur: ISIS, GitLab, tubcloud
Teilnehmende erhalten die Zugangsdaten vor dem Kurs per E-Mail.
ToolsVideokonferenz. Teilnehmende, die sich vor dem Kurs fit machen wollen, sind eingeladen, unseren Praxisblog oder unser Wiki zu besuchen.
KursleitungDr.-Ing. Stefan Fricke
KursspracheDeutsch
GebührenDer Kurs ist kostenlos für alle Mitarbeiter*innen, Lehrbeauftragte, immatrikulierte Promovierende der TU Berlin sowie Nachwuchswissenschaftler*innen der HU Berlin, FU Berlin, Charité. Falls Sie nicht diesen Personengruppen angehören, wenden Sie sich bitte an wwb@zewk.tu-berlin.de, um sich unverbindlich über die Kosten der einzelnen Kurse für Externe zu informieren.
VoraussetzungenTeilnehmende halten bitte einen Laptop/ PC mit Video- und Audio-Funktion bzw. Webcam und Headset bereit.
AbschlussBei erfolgreicher Teilnahme stellen wir eine Teilnahmebescheinigung aus.
ZertifikatAnrechnung auf das hochschuldidaktische TU Zertifikat.

Bitte nutzen Sie für die Kursanmeldung das folgende Formular. Sollten Sie vorab Fragen zum Kurs haben, dann wenden Sie sich bitte direkt an Dr. Monika Rummler.

Bei organisatorischen Fragen wenden Sie sich bitte an wwb@zewk.tu-berlin.de.

Kursanmeldung

Ihre verbindliche Teilnahme ist für uns sehr wichtig. Zum einen entstehen uns hohe Kosten durch die Kurse, zum anderen planen wir viele Gruppenarbeiten und arbeiten interaktiv mit Ihnen. Sollten Sie kurzfristig verhindert sein oder nicht die gesamte Kurszeit anwesend sein können, geben Sie uns bitte schnellstmöglich Bescheid, damit wir den Platz an weitere Interessent*innen vergeben können. Bei mehrfachem unentschuldigtem Fehlen behalten wir uns vor, Sie von weiteren Kurs-Angeboten der ZEWK auszuschließen.
Bitte helfen Sie mit Ihren Angaben, unser Programm adressatenorientiert weiterentwickeln zu können. Ihre Daten werden nicht an Dritte weitergegeben.

    Titel

    Vorname*

    Name*

    Geschlecht*

    E-Mail*

    Universität/Fakultät*

    Institut/Einrichtung*

    Sekretariat*

    Arbeitszeit*

    Arbeitsverhältnis*

    Beschäftigt in (Mehrfachauswahl möglich)*

    Position*

    Finanzierung*

    Qualifikationsphase

    Wie haben Sie von unserem Kursangebot erfahren? (Mehrfachauswahl möglich)*

    Hinweise

    Bitte geben Sie die angezeigte Zeichenfolge ein:
    captcha