Drücke "Enter", um den Text zu überspringen.

„Worte trennen, Bilder verbinden“ – Visualisierung in der Lehre analog und digital (LM 05B)

WWB-Bereich | Lernfeld
Lehren und Lernen | Basisslehrmodul

Ausgangspunkt

Inhalte zu visualisieren nutzt Lehrenden, um besseres Verstehen zu ermöglichen und hilft Lernenden, auch komplexe Sachverhalte zu erfassen und zu behalten. Digitale Präsentationen sind in der Lehre allgegenwärtig, aber auch der Tafelanschrieb wird immer noch und wieder gerne eingesetzt. Ad hoc- Visualisierungen und interaktive visuelle Medien haben einen hohen didaktischen Nutzen, benötigen aber etwas Übung und Wissen über Gestaltung, Wahrnehmung und Design. Haptik, Schreibgeschwindigkeit und Entwicklung von erklärenden Bildern haben ihren eigenen lernförderlichen Nutzen, der in den vergangen digitalen Semestern seine Vorteile oftmals nicht ausspielen konnte. Dieser Workshop holt die Freude an der Präsenzlehre mit „schönen“ Materialien und einem persönlichen Gestaltungsstil zurück.

Ziel
Der Nutzen verschiedener Medien (u.A. Pinnwand-Moderation, Flipchart, Tafel, PowerPoint) wird vorgestellt und praktisch erprobt. Es werden Anregungen gegeben, wie wissenschaftliche Themen in Bildsprache übersetzt werden können. Die Teilnehmenden werden in der Weiterentwicklung eigener Visualisierungs-Techniken und Medien unterstützt. Ziel ist es auch, den Reiz des gezielten Wechsels und der überlegten Kombination verschiedener Medien während einer Lehrveranstaltung kennenzulernen.

Inhalt

Inhaltliche Impulse:
– Wie aus Zahlen Bilder werden
– Gestaltgesetze
– Visualisierungsmethoden
– Kriterien für digitalen Technikeinsatz und Qualitätsanforderungen an die Ergebnisse Praktische Übungen:
– Anteil an Bildsprache in Präsentationen erhöhen
– Tipps zum effektiven Gestalten mit PowerPoint, Tafel u.Ä.
– Lehren mit Flipchart, Kartentechnik und Moderationsmaterial, digitale Tools

Methoden
Impulsvorträge, Handwerkliches Arbeiten mit Schreib- und Gestaltungswerkzeugen, Tandem- und Gruppenarbeit, Max. Teilnehmer*innen: 15.

Hinweise
An einer eigenen Präsentation oder Visualisierungsidee weiter zu arbeiten, ist ein Angebot dieses Präsenzworkshops. Bitte dazu und für die Übungsphase zu PowerPoint einen eigenen Laptop (mit Maus) mitbringen. Auch eigene Entwürfe oder Fragen zu bestehenden Präsentationen sind willkommen!

Kursinformationen

KursnummerLM 05B
DatumMo, 07.02.2022, 09:00-17:00 Uhr
Umfang1 Tag, 10 Arbeitseinheiten à 45min
FormatPräsenz-Kurs.
OrtZEWK, Fraunhoferstr. 33-36, R: FH 1004
KursleitungTobias Blank
KursspracheDeutsch
GebührenDer Kurs ist kostenlos für alle Mitarbeiter*innen, Lehrbeauftragte, immatrikulierte Promovierende der TU Berlin sowie Nachwuchswissenschaftler*innen der HU Berlin, FU Berlin, Charité. Falls Sie nicht diesen Personengruppen angehören, wenden Sie sich bitte an wwb@zewk.tu-berlin.de, um sich unverbindlich über die Kosten der einzelnen Kurse für Externe zu informieren.
VoraussetzungenTeilnehmende halten bitte einen Laptop/ PC mit Video- und Audio-Funktion bzw. Webcam und Headset bereit.
AbschlussBei erfolgreicher Teilnahme stellen wir eine Teilnahmebescheinigung aus.
ZertifikatAnrechnung auf das hochschuldidaktische TU Zertifikat.

Bitte nutzen Sie für die Kursanmeldung das folgende Formular. Sollten Sie vorab Fragen zum Kurs haben, dann wenden Sie sich bitte direkt an Dr. Monika Rummler.

Bei organisatorischen Fragen wenden Sie sich bitte an wwb@zewk.tu-berlin.de.

Kursanmeldung

Ihre verbindliche Teilnahme ist für uns sehr wichtig. Zum einen entstehen uns hohe Kosten durch die Kurse, zum anderen planen wir viele Gruppenarbeiten und arbeiten interaktiv mit Ihnen. Sollten Sie kurzfristig verhindert sein oder nicht die gesamte Kurszeit anwesend sein können, geben Sie uns bitte schnellstmöglich Bescheid, damit wir den Platz an weitere Interessent*innen vergeben können. Bei mehrfachem unentschuldigtem Fehlen behalten wir uns vor, Sie von weiteren Kurs-Angeboten der ZEWK auszuschließen.
Bitte helfen Sie mit Ihren Angaben, unser Programm adressatenorientiert weiterentwickeln zu können. Ihre Daten werden nicht an Dritte weitergegeben.

    Titel

    Vorname*

    Name*

    Geschlecht*

    E-Mail*

    Universität/Fakultät*

    Institut/Einrichtung*

    Sekretariat*

    Arbeitszeit*

    Arbeitsverhältnis*

    Beschäftigt in (Mehrfachauswahl möglich)*

    Position*

    Finanzierung*

    Qualifikationsphase

    Wie haben Sie von unserem Kursangebot erfahren? (Mehrfachauswahl möglich)*

    Hinweise

    Bitte geben Sie die angezeigte Zeichenfolge ein:
    captcha