Drücke "Enter", um den Text zu überspringen.

Deep Reading digital – Effizienter lesen am Bildschirm!

WWB-Bereich | Lernfeld
Arbeits- und Managementtechniken | Arbeitstechniken für die Wissenschaft

Ausgangspunkt
Die digitale Informationsflut nimmt auch in Wissenschaft und Forschung permanent zu. Am Bildschirm gelesene Texte werden allerdings schneller vergessen, wie Studien belegen.

In diesem Kurs wird der bewusste Einsatz von Lese- und Merkstrategien trainiert, die das digitale Lesen unterstützen. Hinzu kommen Tipps für verbesserte Aufmerksamkeit unter Bildschirmbedingungen sowie für augenschonendes Sehverhalten.

Ziel
Nach diesem Training sind Sie vertraut mit

  • gehirngerechten Lese- und Merkstrategien, speziell mit Blick auf digitale Informationen,
  • Voraussetzungen für gute Konzentration am Bildschirm sowie
  • Augen-Entspannungsübungen zur Vorbeugung von Augenermüdung.

Inhalt
Deep Reading digital beinhaltet:

  • Besonderheiten des digitalen Lesens gegenüber Lesen auf Papier,
  • Vor- und Nachbereitung des Lesens anhand praktischer Beispiele,
  • Techniken zum besseren Erinnern von Textinhalten,
  • Konzentration, Fokus und Aufmerksamkeit am Bildschirm
  • augenschonendes Leseverhalten am Bildschirm.

Methoden
PQRST-Methode (auch als SQ3R-Technik bekannt), Lesetechniken und -strategien nach der Improved Reading-Methodik, Augenentspannungs-Übungen. Max. Teilnehmer*innen: 15.

Hinweise
Bitte bringen Sie, wenn möglich Ihr Laptop mit zum Training oder informieren Sie die ZEWK, falls dies nicht möglich ist. Vielen Dank!
Zur weiteren Verbesserung Ihrer Lesefähigkeiten ist dieses Training auch erstklassig kombinierbar mit dem Training „Speed Reading„.

Kursinformationen

DatumDo, 03.02.2022, 09:30-13:30 Uhr
Fr, 04.02.2022, 09:30-13:30 Uhr
Umfang1 Tag, 10 Arbeitseinheiten à 45min
FormatOnline-Kurs. Teilnehmende erhalten die Zugangsdaten vor dem Kurs per E-Mail.
ToolsVideokonferenz. Teilnehmende, die sich vor dem Kurs fit machen wollen, sind eingeladen, unseren Praxisblog oder unser Wiki zu besuchen.
KursleitungBritta Sösemann
KursspracheDeutsch
GebührenDer Kurs ist kostenlos für alle Mitarbeiter*innen, Lehrbeauftragte, immatrikulierte Promovierende der TU Berlin sowie Nachwuchswissenschaftler*innen der HU Berlin, FU Berlin, Charité. Falls Sie nicht diesen Personengruppen angehören, wenden Sie sich bitte an wwb@zewk.tu-berlin.de, um sich unverbindlich über die Kosten der einzelnen Kurse für Externe zu informieren.
VoraussetzungenTeilnehmende bringen bitte einen Laptop mit.
AbschlussBei erfolgreicher Teilnahme stellen wir eine Teilnahmebescheinigung aus.

Bitte nutzen Sie für die Kursanmeldung das folgende Formular. Sollten Sie vorab Fragen zum Kurs haben, dann wenden Sie sich bitte direkt an Stefanie GIljohann.

Bei organisatorischen Fragen wenden Sie sich bitte an wwb@zewk.tu-berlin.de.

Kursanmeldung

Ihre verbindliche Teilnahme ist für uns sehr wichtig. Zum einen entstehen uns hohe Kosten durch die Kurse, zum anderen planen wir viele Gruppenarbeiten und arbeiten interaktiv mit Ihnen. Sollten Sie kurzfristig verhindert sein oder nicht die gesamte Kurszeit anwesend sein können, geben Sie uns bitte schnellstmöglich Bescheid, damit wir den Platz an weitere Interessent*innen vergeben können. Bei mehrfachem unentschuldigtem Fehlen behalten wir uns vor, Sie von weiteren Kurs-Angeboten der ZEWK auszuschließen.
Bitte helfen Sie mit Ihren Angaben, unser Programm adressatenorientiert weiterentwickeln zu können. Ihre Daten werden nicht an Dritte weitergegeben.

    Titel

    Vorname*

    Name*

    Geschlecht*

    E-Mail*

    Universität/Fakultät*

    Institut/Einrichtung*

    Sekretariat*

    Arbeitszeit*

    Arbeitsverhältnis*

    Beschäftigt in (Mehrfachauswahl möglich)*

    Position*

    Finanzierung*

    Qualifikationsphase

    Wie haben Sie von unserem Kursangebot erfahren? (Mehrfachauswahl möglich)*

    Hinweise

    Bitte geben Sie die angezeigte Zeichenfolge ein:
    captcha