Drücke "Enter", um den Text zu überspringen.

Kategorie: E-Klausuren

Im Archiv E-Klausuren präsentieren wir Praxisberichte und beschreiben praktische Beispiele aus der Lehre an der TU Berlin zum Thema elektronisches Assessment. Neben online-Tests zum Leistungsnachweis kann Online-Assessment auch eingesetzt werden zur unbenoteten Lernerfolgskontrolle: Einheiten zum Selbstlernen ergänzen dann die Präsenzzeiten. Zur Kontrolle des Lernerfolgs ist zum Beispiel das Format einer Umfrage oder ein Quiz geeignet. Den organisatorischen Aufwand reduzieren teil- genauso wie vollautomatisierte Auswertungen von elektronischen Klausuren genauso wie Evaluationen.

Didaktische Gestaltung elektronischer Klausuren

Ein geläufiger Standard in online-Tests sind Multiple-Choice-Aufgaben. Vorteile bieten auch Klausurinhalte wie Aufsätze über die freie Texteingabe: beliebig viele Korrekturen und ein einheitliches Schriftbild erleichtern die Benotung.

Rechner-Pools für e-Klausuren an der TU Berlin

In großen Lehrveranstaltungen bieten E-Klausuren einen Vorteil, um eine hohe Anzahl an Prüfungsergebnissen rasch zu korrigieren. Die Prüfung wird in der Regel auf dem Server der Universität durchgeführt. An der TU Berlin stehen zum Beispiel Rechner-Pools zur Verfügung. Die Authentifizierung gewährleisten zum Beispiel der Studierendenausweis und die persönlichen Zugangsdaten.

Online-Klausuren am Fachgebiet Energiesysteme

Vortrag über den Einsatz von Online-Klausuren und Online-Übungen auf dem Tag der Lehre 2016 an der TU Berlin am 05.10.2016 von Lisa Marina Koch und Ellen Heinle (Technische Universität Berlin / Institut für Energietechnik)

Online-Hausaufgaben und Online-Prüfungen werden am Fachgebiet Energiesysteme bereits seit 10 Jahren sehr erfolgreich durchgeführt. Nachdem wir zunächst mit einer Eigenlösung gearbeitet haben, führen wir nun seit 2 Jahren Klausuren über ISIS durch. Ein umfangreiches Angebot an Online-Hausaufgaben und Online-Übungen hilft den Studierenden sich optimal auf die Prüfungssituation vorzubereiten.

Schreibe einen Kommentar...

Tests, Quizze, Prüfungen digital: mehr als nur E-Klausuren

Tests, Quizze, Prüfungen digital: Vortrag auf dem Tag der Lehre 2016 an der TU Berlin am 05.10.2016 von Prof. Dr. Jörn Loviscach (Fachhochschule Bielefeld / Fachbereich Ingenieurwissenschaften und Mathematik)

So wie mit “E-Learning” meist zu PDF-Dateien gewordene PowerPoint-Folien gemeint sind, so ist “E-Assessment” an vielen Stellen gleichbedeutend mit Multiple-Choice-Tests – und zwar solchen, mit denen die Studentinnen und Studenten eher das strategische Raten üben. Mit einfachen Kniffen lässt sich aber erreichen, dass es auch bei diesen Tests mehr um Wissen, Verstehen und/oder Können geht.

4 Comments

E-Klausuren am Fachgebiet Energiesysteme

e-klausuren Bild 1 Fachbereich wirtschaftAm Fachgebiet Energiesysteme der Fakultät III unter Leitung von Prof. Erdmann werden schon seit vielen Jahren Online-Klausuren durchgeführt, seit Wintersemester 2014/15 erstmals auch auf der TU-Lernplattform ISIS|moodle. Wir durften ein Interview mit einer Mitarbeiterin des Fachgebiets führen. Lisa Koch führt die Klausuren für die bis zu 400 Studierenden des Moduls „Wirtschaftswissenschaftliche Grundlagen für Studierende der Ingenieurwissenschaften“ durch. Inhaltlich geht es vor allem darum, den Studierenden ein Grundverständnis zu wirtschaftlichen Sachverhalten und Zusammenhängen zu vermitteln. Wir sprachen mit ihr über ihre Erfahrungen bei der Durchführung von E-Klausuren auf ISIS|moodle. Für Lehrende, die zum ersten Mal eine Online-Klausur durchführen möchten, können die folgenden Praxistipps für die Bereiche Technik, Sicherheit, Organisation und Didaktik hilfreich sein.

Schreibe einen Kommentar...

E-Klausuren in der Werkstoffkunde

TiAl6V4Am Fachgebiet Werkstofftechnik werden bereits seit 3 Semestern E-Klausuren mit ISIS/moodle durchgeführt. Die bis zu 500 Studierenden der Werkstoffkunde I und II führen den Test in bis zu vier Durchgängen im UNIX-Pool des Instituts für Mathematik durch. Dr. Anke Märten betreut die Klausuren rund um Werkstoffentwicklung, Verarbeitungsverfahren und Betriebsverhalten von unterschiedlichen Materialien und Bauteilen.

Kommentare geschlossen.

E-Klausuren mit moodle

Erfahrungen im Fach Landschaftsplanung und Umweltprüfung

SeitCIP Pool dem Wintersemester 2013/14 werden im Fach Einführung in die Landschaftsplanung und Umweltprüfung der Fachgebiete Landschaftsplanung und Landschaftsentwicklung sowie Umweltprüfung und Umweltplanung die E-Klausuren mit moodle organisiert.

Bei der Erstellung der E-Testate standen die Tutorinnen und Tutoren der Fachgebiete vor einer besonderen Herausforderung: Denn die aus drei Teilen bestehende Veranstaltung wird je nach Studiengang unterschiedlich geprüft. Während einerseits einige Studierende Fragen über die Inhalte aller drei Semester beantworten müssen, sind andererseits bei anderen nur Kombinationen aus zwei Semestern zu bearbeiten. Wir haben deshalb zwei der Tutoren zu ihren Erfahrungen befragt.

Kommentare geschlossen.

E-Klausuren jetzt als Prüfungsform anerkannt

Seit April gelten E-Klausuren jetzt als Pruefungsform an der Technischen Universität Berlin. Denn am 1. April 2014 trat die neue Ordnung zur Regelung des allgemeinen Studien- und Prüfungsverfahrens (AllgStuPO) in Kraft. Demzufolge gelten nun sowohl Multiple-Choice-Fragen…

Kommentare geschlossen.