Benutzer-Werkzeuge

Webseiten-Werkzeuge


isis:schnellstart

Erste Schritte

ISIS = Moodle

ISIS ist die Bezeichnung für die Lernplattform der TUB. Sie basiert auf der Open-Source-Software Moodle und ist sehr gut geeignet, um Ihren Studierenden (und nur diesen) Materialien zugänglich zu machen. Darüber hinaus bietet sie zahlreiche weitere Funktionen zur Kommunikation, Zusammenarbeit und Aufgabenverwaltung.

  • Veranstalter*innen: brauchen einen TUB-Login und Kurserstellerrechte
  • Teilnehmer*innen: brauchen einen TUB-Login und ggf. den Einschreibeschlüssel für den jeweiligen Kurs (wird von den Lehrenden festgelegt)
  • Teilnehmerzahl: unbegrenzt

Kurs erstellen

Einsatzszenarien

In Moodle gibt es verschiedene Möglichkeiten für den Einsatz in der Lehre. Diese können Sie je nach didaktischer Zielsetzung beliebig kombinieren:

Neben der Erstellung von Arbeitsmaterialien und Aktivitäten für die Lehre lässt sich ISIS/moodle auch für organisatorische Zwecke einsetzen. So können z. B. Referatsthemen verteilt, Termine vergeben oder Gruppen gebildet werden. Nutzen Sie dafür die Abstimmung, die Gruppenwahl oder nehmen Sie eine gerechte Verteilung vor.

Weiterführende Informationen

Weitere detaillierte Anleitungen finden Sie in der ISIS-Hilfe und in der Moodle-Dokumentation. Informationen für die Studierenden gibt es in den Teilnehmer-FAQ.

Beratung, Support und Workshops

Sie haben noch offene Fragen in Bezug auf ISIS, zur Umsetzung eines konkreten Lehrprojektes oder zur Produktion eines Lehrvideos? Nutzen Sie das Angebot des Online-Lehre-Team:

isis/schnellstart.txt · Zuletzt geändert: 2020/10/22 13:01 (Externe Bearbeitung)