MOOC@TU9 – Massive Open Online Courses an der TU Berlin

Fotografie eines Mikrofons zur Illustration eines Vortrags zum Thema MOOC@TU9 an der TU Berlin
Vortrag auf dem Tag der Lehre 2016 an der TU Berlin am 05.10.2016 von Peer-Olaf Kalis (Technische Universität Berlin / Zentraleinrichtung Wissenschaftliche Weiterbildung und Kooperation) und Christoph Hohnerlein (Technische Universität Berlin / Institut für Softwaretechnik und Theoretische Informatik)

MOOC@TU9: ein Verbundprojekt

MOOC@TU9 ist ein Verbundprojekt aller TU9-Universitäten. Die teilnehmenden Universitäten haben sich entschlossen, gemeinsam Massive Open Online Courses (MOOCs) zu produzieren und dementsprechend kostenfrei bereitzustellen.

TU Berlin: MOOCs

Aus dem Verbundprojekt MOOC@TU9 sollen hochwertige Online-Kurse entstehen. Diese werden online nicht nur Studierenden der Universitäten zugänglich gemacht, sondern auch der Öffentlichkeit im In-­ und Ausland. Im Rahmen der ersten Projektphase im Jahr 2014 wurden wertvolle Erfahrungen mit der kooperativen MOOC-Produktion gesammelt. Ab dem Wintersemester 2016/17 bieten die TU9 insgesamt fünf MOOCs an. Die TU Berlin ist an drei dieser MOOCs beteiligt:

  • Zur politischen Ökologie urbaner Mobilität; TU Berlin (Prof. Schwedes), TU Dresden
  • World = City; TU Berlin (Prof. Stollmann), TU Braunschweig
  • Communication Acoustics; TU Berlin (Prof. Möller, Prof. Weinzierl, Dr. Ahrens), RWTH Aachen, TU München, TU Dresden

Die Online-Kurse werden auf verschiedenen Plattformen (edX, mooin, Stud.IP) angeboten und sind sehr unterschiedlich in Form, Inhalt und Produktionsweise.

MOOC@TU9: Vortrag am Tag der Lehre 2016

Der Vortrag führt aus, wie die Kurse konzipiert sind und welche Herausforderungen sich bei der Produktion ergeben haben. Bezogen auf die Erstellung des Kurses in Kooperation der verschiedenen Beteiligten war der MOOC „Communication Acoustics“ die anspruchsvollste und auch umfangreichste Produktion. Weil die TU Berlin diesen Kurs auch initiiert hat, geht der Vortragende auf dieses Projekt im Detail ein.

Unter dem Strich bietet das Verbundprojekt MOOC@TU9 viel Raum für Schlussfolgerungen, mit welchem Aufwand bei künftigen Produktionen von MOOCs an der TU Berlin zu rechnen ist.

Sie haben ebenfalls bereits Erfahrung mit der Produktion von MOOC gesammelt oder setzen diese aktuell in der Hochschullehre an der TU Berlin ein? Dann hinterlassen Sie uns einen Kommentar oder nehmen Sie direkt Kontakt zu uns auf: wir berichten gerne auf unserem Blog über Ihr Projekt und individuelle Erfahrungen beim Einsatz von MOOC im Lehralltag.

[überarb. 10/2018, online-Redaktion]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.