Drücke "Enter", um den Text zu überspringen.

Verständnisproblemen auf der Spur: Mit Classroom Assessment Techniques (CATs) Lernprozesse reflektieren (LM 07B)

WWB-Bereich | Lernfeld
Lehren und Lernen | Basislehrmodul

Ausgangspunkt
In vielen Lehrveranstaltungen sehen Lehrende erst bei der Prüfung, wie hoch der Lernerfolg der Studierenden tatsächlich war. Dann ist es für Anpassungen der eigenen Lehre jedoch meist zu spät. Classroom Assessment Techniques (CATs) sind einfache, wenig aufwändige Instrumente, mit denen Sie jederzeit Einblick in die Lernprozesse und den Lernfortschritt, aber auch mögliche Lernhindernisse und Verständnisprobleme, erhalten. Die meist anonymen Rückmeldungen lassen sich sowohl auf Papier als auch mit digitalen Tools einholen.

Ziel
Sie bekommen einen Überblick über die Möglichkeiten, mit CATs den Lernstand Ihrer Studierenden lernbegleitend zu erheben. Sie sehen, wo es noch Hindernisse gibt und wie Sie Studierenden dabei helfen können, ihre Lernziele zu erreichen. Dazu werden Sie verschiedene Techniken vom Minuten-Papier bis zum Muddiest-Point-Feedback selbst ausprobieren. Nach dem Lehrmodul sind Sie in der Lage, für sich und Ihr Fach passende Methoden auszuwählen und an verschiedenen Punkten im Lehr-Lern-Prozess anzuwenden. Wenn Sie CATs nicht nur punktuell einsetzen, sondern regelmäßig im Semester einplanen und Ihre Schlussfolgerungen mit den Studierenden besprechen, wirkt sich das spürbar positiv auf Motivation und Lernatmosphäre aus.

Inhalt
Themen des Lehrmoduls sind:

  • Überblick über CATs und ihr Bezug zum Lehr-Lernprozess
  • Merkmale und wichtige Aspekte beim Einsatz in der eigenen Lehrveranstaltung, z.B. Feedback zu den Ergebnissen des jeweiligen CATs geben
  • Unterschiedliche Techniken in Theorie und Praxis
  • Durchführung ausgewählter Methoden aus Studierendensicht (auf dem Papier und mit Hilfe digitaler Tools)

Eigenes Einsatzszenario: An welcher Stelle einer Lernsequenz (90 Min.) setze ich CATs ein und wie kann ich verschiedene CATs über das Semester verteilt sinnvoll einbinden?

Methoden
Neben kurzen Inputvorträgen werden die Inhalte in Einzel- und Gruppenarbeit sowie Diskussionen vertieft. Außerdem gibt es kurze, praktische Übungen. Max. Teilnehmer*innenzahl: 15.

Heinweise
Der Kurs eignet sich für Lehrende mit und ohne Vorkenntnisse

Teilnahmevoraussetzungen
Falls der Kurs online stattfindet: Bitte halten Sie zum Kurs Ihre Webcam und zusätzlich Ihr Smartphone bereit, damit wir einige der Tools auch gleich ausprobieren können.

Kursinformationen

KursnummerLM 07B
DatumMo, 06.12.2021, 09:30-13:00 Uhr
Umfang4 Stunden, 5 Arbeitseinheiten à 45 min
Formatwenn möglich Präsenz:
ZEWK, Fraunhoferstr. 33-36, R: FH 1004
KursleitungDr. Alexandra Schulz
KursspracheDeutsch
GebührenDer Kurs ist kostenlos für alle Mitarbeiter*innen, Lehrbeauftragte, immatrikulierte Promovierende der TU Berlin sowie Nachwuchswissenschaftler*innen der HU Berlin, FU Berlin, Charité. Falls Sie nicht diesen Personengruppen angehören, wenden Sie sich bitte an wwb@zewk.tu-berlin.de, um sich unverbindlich über die Kosten der einzelnen Kurse für Externe zu informieren.
AbschlussBei erfolgreicher Teilnahme stellen wir eine Teilnahmebescheinigung aus.
ZertifikatAnrechnung auf das hochschuldidaktische TU Zertifikat.

Bitte nutzen Sie für die Kursanmeldung das folgende Formular. Sollten Sie vorab Fragen zum Kurs haben, dann wenden Sie sich bitte direkt an Dr. Monika Rummler.

Bei organisatorischen Fragen wenden Sie sich bitte an wwb@zewk.tu-berlin.de.

Kursanmeldung

Ihre verbindliche Teilnahme ist für uns sehr wichtig. Zum einen entstehen uns hohe Kosten durch die Kurse, zum anderen planen wir viele Gruppenarbeiten und arbeiten interaktiv mit Ihnen. Sollten Sie kurzfristig verhindert sein oder nicht die gesamte Kurszeit anwesend sein können, geben Sie uns bitte schnellstmöglich Bescheid, damit wir den Platz an weitere Interessent*innen vergeben können. Bei mehrfachem unentschuldigtem Fehlen behalten wir uns vor, Sie von weiteren Kurs-Angeboten der ZEWK auszuschließen.
Bitte helfen Sie mit Ihren Angaben, unser Programm adressatenorientiert weiterentwickeln zu können. Ihre Daten werden nicht an Dritte weitergegeben.

    Titel

    Vorname*

    Name*

    Geschlecht*

    E-Mail*

    Universität/Fakultät*

    Institut/Einrichtung*

    Sekretariat*

    Arbeitszeit*

    Arbeitsverhältnis*

    Beschäftigt in (Mehrfachauswahl möglich)*

    Position*

    Finanzierung*

    Qualifikationsphase

    Wie haben Sie von unserem Kursangebot erfahren? (Mehrfachauswahl möglich)*

    Hinweise

    Bitte geben Sie die angezeigte Zeichenfolge ein:
    captcha